Projektraum

Skulptur

Künstler

 Anna Lauritzen

 

anna lauritzen orientiert sich an mikroskpischen organismen die sie als vorlage für ihre gipse und grafiken verwendet.

  Chromoplasten

  Gips, Pigmente, Schellack
  25-60 cm variabel
  2011
ein organisch abstraktes Gipsobjekt, dass sich in der Formgebung auf innere organe bezieht. die Farbstrukturen entehen durch schichtungen

  Intestinal

  Gips, Pigmente
  85x50x33 cm
  2013

  Chloroplasten

  Gips, Pigmente, Schellack
  20-50 cm, variabel
  2011

  Zellkontakt

  Holzkasten, Draht, Gips
  40x22x40 cm, variabel
  2014

  Zerebrale

  Serpentin Springstone
  23x20x19 cm
  2012

  Choreographie einer Zelle 1

  Serpentin Silverstone
  44x15x14 cm
  2014

  Amorph

  Sandstein, Metall
  40x35x50 cm
  2011

  Neuronale

  Irischer Limestone
  19x15x31 cm
  2012

  Radierung